Neurologie Schmerzzentrum

Die Klinik für Neurologie betreut Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamten Bereich des zentralen und peripheren Nervensystems einschliesslich der Muskulatur.

Neben neurologischen Bettenstationen einschliesslich der Stroke Unit bietet die Klinik im stationären und ambulanten Rahmen eine vollständige elektrophysiologische (Elektromyographie, Elektroneurographie, Elektroencephalographie, evozierte Potentiale, autonome Testung) und neurosonologische Abklärung an. Die Quantitative Sensorische Testung (QST) ermöglicht mit einfachen Mitteln eine genaue und umfassende Analyse sensibler Störungen (Hypästhesien, Kribbelparästhesien etc.) und Schmerzen (Funktion des somatosensorischen Nervensystems).

Angebot Spezialsprechstunden:

  • Neuromuskuläre Sprechstunde
  • Multiple Sklerose-Sprechstunde
  • Sprechstunde für Patienten mit anfallsartigen Störungen / Epilepsieambulanz
  • Neurovaskuläre Sprechstunde, inkl. Duplex-Sonographie extra-und intrakraniell
  • Kopfschmerzsprechstunde
  • Sprechstunde für Bewegungsstörungen / Parkinsonambulanz
  • Neuroonkologie
  • Sprechstunde im Rahmen des interdisziplinären Zentrums für Schlafmedizin
  • Sprechstunde für neurologische Sportmedizin
  • Schwindelsprechstunde
  • Schmerzsprechstunde
  • Botulinumtoxin-Sprechstunde
  • Sprechstunde für Demenzerkrankungen