Wahlstudienjahr

Das Institut für Rechtsmedizin bietet im Rahmen der klinischen Ausbildung Unterassistenzstellen für Medizinstudenten an.

Lernziel

Vertiefte Einblicke in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche der Rechtsmedizin: Forensische Medizin, Forensische Toxikologie, Forensische Genetik und Verkehrsmedizin.

Ausbildung

Die praktische Ausbildung erfolgt unter der Supervision eines Oberarztes des Fachbereichs Forensische Medizin und beinhaltet folgende Schwerpunkte:

Teilnahme an  Leichenuntersuchungen

Mikroskopische Übungen

Teilnahme an forensisch-medizinischen Untersuchungen

Begleitung des Pikett-Arztes

Rotation in die verschiedenen Abteilungen nach Absprache.

 

Zur theoretischen Ausbildung gehört die Teilnahme an den regelmässig stattfindenden internen Fortbildungen sowie das Selbststudium.

 

Bewerbung / Kontakt

Unter folgendem Link ist ersichtlich, für welchen Zeitraum Ausbildungsplätze zur Verfügung stehen: Care Oportunities

Haben Sie weitere Fragen?
Wenden Sie sich bitte an Frau Simone Brändle, Telefon +41 71 494 29 67.