Pflege Hals-Nasen-Ohrenklinik Rorschach

Auf den Stationen der Hals-Nasen-Ohrenklinik steht mittels Bezugspflege der Patient/die Patientin im Mittelpunkt. Dabei orientieren wir uns an Standards und Handlungsanweisungen, die laufend aktualisiert und dem neusten Stand der Entwicklung entsprechen.

In sämtlichen Bereichen und Stationen werden Auszubildende und Lernende der verschiedenen Berufe der Pflege ausgebildet. Wir verfügen über eine moderne, den Bedürfnissen entsprechende Organisation zur Gewährleistung einer qualitativ hochstehenden Ausbildung für verschiedene Aus- und Weiterbildungsstufen.

Station A31

Stationseigenschaften:

  • Stationäre Patientinnen und Patienten

Angebot:

Betreut werden Patientinnen und Patienten aus verschiedenen Bereichen der Chirurgie:

  • Viszeralchirurgie
  • Proktologie
  • Urologie

Eine Spektrums-Erweiterung auf der Pflegestation A31 ist die Betreuung von Patientinnen und Patienten der HNO Belegärzte und der Allgemeinen Inneren Medizin.

Stationsgrösse:

  • 6 Liegeplätze

Aus- und Weiterbildungsplatz für:

Spezielles:

  • Die Abteilung erstreckt sich über 2 Stockwerke und bietet in der Pflege viel Abwechslung durch den Anschluss der interdisziplinären Tagesklinik, welche von Montag bis Freitag von 07.00 - 17.00 Uhr geöffnet ist.
  • Das Pflegefachpersonal betreut sie bereits vor der Operation, sowie während Ihres ganzen Spitalaufenthalts. Ein motiviertes, engagiertes und dynamische Pflegeteam betreut und unterstützt sie fachkompetent und zuverlässig. Zu jedem Zeitpunkt steht Ihnen eine zugeteilte Pflegefachperson als AnsprechpartnerIn zur Verfügung. Ihr Wohlbefinden und Ihre Genesung stehen bei uns im Mittelpunkt unserer Arbeit.

 

Carmen Meier

Carmen Meier

Stationsleiterin A31