Personalärztlicher Dienst

PAD
Der personalärztliche Dienst stellt den Gesundheitsschutz der Mitarbeitenden sicher.

Die Arbeit erfolgt in enger Vernetzung mit der Infektiologie/Spitalhygiene und in stetiger Kooperation mit internen spezialisierten Diensten (u.a. Sicherheitsbeauftragte, betriebliches Gesundheitsmanagement). Saisonal bietet der Personalärztliche Dienst auch die Grippeimpfung an.

Besonders wichtig ist die Zusammenarbeit mit der Spitalhygiene, zur Verhütung von im Spital übertragbaren Infektionen. Dies dient zum Schutz der Mitarbeitenden, aber auch zum Schutz der Patienten vor Erkrankungen, die durch Mitarbeitende übertragen werden können.

PAD