Palliativzentrum Flawil

Palliativzentrum Flawil
Der Mensch steht im Mittelpunkt im Palliativzentrum Flawil. Wir betreuen und begleiten Menschen mit fortschreitenden, unheilbaren Erkrankungen, Menschen in der letzten Lebensphase und chronisch Schmerzkranke. Mit vereinten Kräften möchten wir Leiden lindern und die Lebensqualität der Menschen steigern und erhalten.

Langandauernde oder weit fortgeschrittene Leiden sind herausfordernd für den betroffenen Menschen und seine Angehörigen. Wir begleiten Angehörige deshalb gleichermassen während dieser Zeit und danach.

Fach- und berufsübergreifende Zusammenarbeit

Für die ganzheitliche Behandlung der Patienten engagieren sich Spezialisten berufsübergreifend aus den Fachbereichen der Onkologie, Palliativmedizin, Schmerztherapie und Integrativen Medizin. Ihre Spezialisierung ergibt sich aus Berufserfahrung, menschlicher und sozialer Kompetenz und regelmässiger Fort- und Weiterbildung. Unser Leistungsangebot umfasst Behandlungsoptionen aus verschiedenen, palliativ und schmerztherapeutisch relevanten Fachdisziplinen. Im Zentrum der Behandlung steht die Lebensqualität des Patienten – sein  körperliches, psychisches, soziales und seelisches Wohlbefinden. Im gemeinsamen Gespräch erarbeiten wir für den Betroffenen und seine Angehörigen eine Perspektive und das individuelle Betreuungskonzept.

Interdisziplinäre Station BO

Das interprofessionelle Team behandelt und begleitet Menschen mit palliativen Erkrankungen und chronischen Schmerzen. Die menschliche und professionelle Betreuung der Patienten und Angehörigen sind dabei zentral. Dazu bietet die Station Menschen mit chronischen Schmerzen ein dreiwöchiges multimodales Schmerzprogramm an. Die Therapie beinhaltet ein aktives Training gepaart mit Wissensvermittlung zu schmerzrelevanten Themen. Ein harmonischer Garten mit kleinem Teich, Blumen und einladenden Sitzgelegenheiten ergänzt die interdisziplinäre Station und bietet Patienten und Angehörige einen Ort der Ruhe und Erholung.

Wissensvermittlung

Das Palliativzentrum engagiert sich für den Wissenstransfer und die Fort- und Weiterbildung der verschiedenen Berufsgruppen im Bereich Palliativ Care. Seit 2010 besitzen wir eine Akademie, die Fachwissen an Hausärzte, gemeinnützige Organisationen, als auch spezialisierte Fachpersonen vermittelt. In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule St.Gallen bieten wir einen zertifizierten Lehrgang für Pflegefachpersonen und Ärzte im Bereich Palliativ Care an.

Vernetzung nach Aussen

Wir setzen uns ein, dass Patienten möglichst viel Zeit zu Hause verbringen können. Dies setzt ein funktionierendes Netz von spitalexternen Diensten voraus. Das Palliativzentrum arbeitet eng mit dem Palliativen Brückendienst der Krebsliga, den regionalen Hospizdiensten, Spitex und Hausärzten zusammen. Gemeinsam mit dem Patienten und seinen Angehörigen organisieren wir ein Netz mit einzelnen oder mehreren Diensten, welches möglichst viel Leben und wenig Leiden garantieren soll.

Daniel Büche

Dr. Daniel Büche, MSc

Leitender Arzt
Linkbutton
Susanne Hartmann-Fussenegger MAS

Dr. Susanne Hartmann-Fussenegger

Leitende Ärztin
Linkbutton