Konsiliardienste/Netzwerk Onkologie

Das Netzwerk Onkologie umfasst die Kooperation der Klinik für Onkologie & Hämatologie des Kantonsspitals St.Gallen mit den regionalen Partnerspitälern in Grabs, Herisau, Uznach und Wil. Es hat das Ziel, die onkologische Expertise des Kantonsspitals St.Gallen auch in der Peripherie verfügbar zu machen und dadurch insgesamt die Versorgung von Patienten mit onkologischen Erkrankungen zu verbessern.

Eine vertrauensvolle und langfristige Zusammenarbeit ist die Basis dieses Netzwerkes. Ebenso wird eine enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Onkologen der Ostschweiz gepflegt. Unsere Organisationsstruktur mit zentralen, interdisziplinären Tumorboards und der persönlichen Betreuung, ermöglicht eine wohnortnahe, kompetente Behandlung von Krebspatienten und verbessert die Zusammenarbeit sowie den Wissenstransfer. Die Betreuung von Patienten in den peripheren Spitälern wird vor Ort durch Kaderärzte der Klinik für Onkologie & Hämatologie St.Gallen durchgeführt.