Demenz – dissoziatives Erleben der Betroffenen und Konsequenzen für die Pflege

18.08.2021, 08:00 - 17:00
Kantonsspital St.Gallen, Haus 39.225
Veranstalter
Aus-, Fort- und Weiterbildung Departement Pflege
Anmeldeschluss

Inhalte

Jährlich werden rund 50’000 Personen mit Demenz in den Akutspitälern der Schweiz behandelt, gepflegt und betreut. Im Zentrum des Fachseminars steht das Nachlassen der integrativen Funktionen des Gehirns und die damit verbundenen Folgen für die Betroffenen, ihre Angehörigen und die Pflegenden – insbesondere während des Aufenthaltes im Akutspital.

  • Formen und Verlauf der häufigsten Demenzerkrankungen
  • Demenz als dissoziatives Erleben – Konsequenzen für Pflegenden:

  • Kommunikation

  • Schmerzerfassung und -behandlung

  • Essen und Trinken

  • Ausscheidung

  • Herausforderndes Verhalten
  • Wahrung des persönlichen Wohlbefindens der Betroffenen

Zielgruppe

Diplomierte Pflegefachpersonen, FaGe, MPA

Max. Teilnehmerzahl

18

Leitung

Schmid Yvonne

Akkreditierung

SBK-ASI: log-Punkte entsprechend Präsenzzeit beantragt

Preis

CHF 150.00

Kursdaten
Datum Uhrzeit Ort
18.08.2021 08:00 - 17:00 39.225