Laparoskopie Basiskurs - Modul I - Blended Learning

Kantonsspital St.Gallen, Haus 39.325
Veranstalter
Ostschweizer Schulungs- und Trainingszentrum
Hinweis

Bei überbuchten Kursen wird den Mitarbeitenden des Kantonsspitals St.Gallen das Vorzugsrecht gewährt.
Externe Interessenten erhalten spätestens 1 Monat vor Kursbeginn einen definitiven Bescheid zur Kursteilnahme.

Für die optimale Kursvorbereitung ist es erforderlich, die eLearning-Sequenz in der Wissensbörse zu absolvieren. Bitte planen Sie sich hierfür ca. 180 Minuten Zeit ein. Den Link dazu erhalten Sie nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung.

Ziel

Ziel des Kurses ist, dass die Teilnehmenden die relevanten Schritte der Laparoskopie benennen, beschreiben und anwenden können sowie einen systematischen Gesamtüberblick aufbauen. Die Kursteilnehmenden sollen aufmerksam darauf werden und erkennen, welchen entscheidenden Anteil das systematische Zusammenspiel verschiedenster fachlicher wie überfachlicher Fertigkeiten und Fähigkeiten für den erfolgreichen Eingriff besitzt. Sie sollen die Entwicklung der eigenen Lernkurve beurteilen und hinterfragen können sowie befähigt werden, weitere Lernschritte selbstreguliert einzuleiten.

Inhalte

  • Referenz Laparoskopie
  • Relevante Anatomie
  • Sichere Kameraeinstellung und -führung
  • Pneumoperitoneum anlegen und Trokare setzen
  • Relevante Kraftübertragung und Hebelverhältnisse
  • Sensumotorische 3D-Bewegungen
  • Sensumotorische bimanuelle Fertigkeiten
Zielgruppe

Laparoskopisch tätige Ärzte aller Disziplinen (Chirurgie, Gynäkologie, Urologie)

Voraussetzungen

Mut und Bereitschaft zur (Selbst-)Reflexion

Max. Teilnehmerzahl

6

Leitung

Dr. Franziska Näf, Kantonsspital St.Gallen

Akkreditierung

SGGG: 14 Credits / SGC: 14 Credits / SGU: 14 Credits

Preis

CHF 1700.00

Kursdaten
Datum Uhrzeit Ort
29.10.2020 09:00 - 17:00 39.325
30.10.2020 09:00 - 17:00 39.325