Dipl. Kindheitspädagoginnen/-pädagogen HF

HF Kindheitspädagogik
Dipl. Kindheitspädagoginnen/-pädagogen HF sind qualifizierte Fachpersonen für die Begleitung, Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern im Alter von 0–12 Jahren.
Kita Spieltrückli

Die HF-Ausbildung ist umfassend, kontinuierlich und legt sowohl einen Fokus auf die Arbeit mit einzelnen Kindern sowie mit Kindergruppen. Dabei ist die Betreuung stets auf das Wohle, die individuelle Entwicklung, die Integration und den Schutz des Kindes ausgerichtet. Es wird pädagogisches Fachwissen vertieft und in die Praxis umgesetzt.

Ausserhalb Ihres Teams arbeiten Sie nebst den Kindern mit deren Eltern und anderen wichtigen Bezugspersonen zusammen. Als dipl. Kindheitspädagogin oder dipl. Kindheitspädagoge HF beteiligen Sie sich an der Führungsarbeit Ihrer Institution resp. Ihrer Kindergruppe. Zur Unterstützung der Kitaleitung instruieren Sie Teamarbeiten und stellen sicher, dass organisatorische sowie administrativen Aufgaben erfüllt werden.

Nächster Ausbildungsbeginn ist im August 2024 und Bewerbungen werden ab Januar 2023 entgegengenommen.

Kindererzieher/in HF

Ausbildung

  • 2-jährige Vollzeitausbildung zum dipl. Kindheitspädagogen HF oder zur dipl. Kindheitspädagogin HF
  • Ausgebildet wird in der Kindertagestätte Spieltrückli und an der Höheren Fachschule für Sozialberufe, Agogis.
  • Anstellung und Entlöhnung durch das Kantonsspital St.Gallen
  • Start der Ausbildung: alle zwei Jahre im September, nächster Start per August 2023

Aufnahmebedingungen

  • Grundbildung als Fachfrau Betreuung EFZ / Fachmann Betreuung EFZ, Fachmittelschulabschluss oder Matura

Anforderungen

  • Gute Beobachtungsgabe
  • Einfühlungsvermögen
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Kreativität und Flexibilität
  • Physische und psychische Stabilität
  • Freude an administrativen Aufgaben
  • Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten

Perspektiven

  • Berufsprüfung Teamleiter bzw. Teamleiterin in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen
  • Höhere Fachprüfung Institutionsleiter bzw. Institutionsleiterin im sozialen und sozialmedizinischen Bereich
  • Höhere Fachprüfung Supervisor oder Supervisorin
  • Coach/Organisationsberater bzw. Organisationsberaterin