ICT-Fachperson EFZ

ICT EFZ
Als ICT-Fachperson EFZ bist du im spannenden und komplexen Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie tätig.
ICT-Fachfrau EFZ

Du nimmst Hard- und Softwareinstallationen vor, erweiterst Geräte-konfigurationen, instruierst Anwenderinnen und Anwender und nimmst im ICT-Support eingehende Anfragen entgegen. Als Unterstützung stehst du Benutzerinnen und Benutzern im Umgang mit ICT-Mitteln zur Verfügung und kümmerst dich um die Wartung von ICT-Benutzerendgeräten.

Während deiner beruflichen Grundbildung lernst du die firmenspezifischen Einstellungen der eingesetzten Hardware, der Standardanwendungen und Betriebsapplikationen kennen, um bei Installationen oder Supportfällen rasch und korrekt handeln zu können.

Ausbildung

  • 3-jährige Ausbildung und Abschluss mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)
  • Ausbildung an drei Lernorten: Betrieb, Berufsfachschule und überbetriebliche Kurse
  • Während den drei Ausbildungsjahren wöchentlich ein bis zwei Tage an der Berufsfachschule
  • Start der nächsten Ausbildung: anfangs August

Aufnahmebedingungen

  • Abgeschlossene obligatorische Schulzeit

Anforderungen

  • Logisch-abstraktes Denkvermögen
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit
  • Kundenorientiertes Verhalten
  • Teamfähigkeit

Perspektiven

  • Verschiedene Berufsprüfungen
  • Höhere Fachprüfungen
  • Höhere Fachschulen
  • Fachhochschulen
  • Berufsmaturität (berufsbegleitend, Vollzeit)
ICT Hardware