Verstopfte Nase, Nasenatmungsbehinderung

Septumdeviation, Muschelhyperplasie, Rhinitis

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Die Untersuchung bei chronisch verstopfter Nase beinhaltet eine genaue Beurteilung des Naseninneren mit dem Endoskop, eine Überprüfung der Hautreaktion gegen die häufigsten Allergieauslöser (Hauttest am Unterarm) sowie häufig eine Röntgenuntersuchung (Computertomogramm), um eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung auszuschliessen. Zusätzlich wird die Nasendurchgängigkeit mit Schallwellen gemessen.