Röntgen

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
  • Rorschach
Eine Röntgenuntersuchung („Konventionelles Röntgen“) stellt beim überwiegenden Grossteil aller Erkrankungen / Verletzungen des Handskeletts das Mittel der Wahl zur Diagnosestellung dar.

In speziellen Fällen können auch Röntgenspezialuntersuchungen (Computertomographie/„Schichtröntgen“, Durchleuchtung/Röntgen unter Bewegung) notwendig sein.

Sowohl in der Notaufnahme als auch in der Sprechstunde stehen digitale Röntgengeräte der neusten Generation zur Verfügung. Die Strahlenbelastung liegt bei diesen modernen Geräten weit unter der Belastung, der Sie z.B. bei einem Flug Zürich – New York ausgesetzt wären.