Anamese

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Anamnese bezeichnet das Gespräch zwischen Patient und Arzt, in dem die Beschwerden und die Krankengeschichte geschildert werden.

Durch gezieltes Erfragen (zum Beispiel vom genauen Beschwerdebild, wichtiger Risikofaktoren oder bereits bekannten Erkrankungen) kann der Arzt schon vor einer klinischen Untersuchung entscheidende Hinweise auf die möglichen Ursachen einer Erkrankung analysieren. Dies ist wichtig, um anschliessend geeignete Untersuchungsmethoden (Diagnostik) und die entsprechende Therapie einleiten zu können.