Zimmer & Verpflegung

Zimmer Flawil wird noch aufgenommen
Wir möchten Ihren Spitalaufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Dafür stehen entsprechend der Versicherungsklasse verschiedene Ein-, Zwei- und Mehrbett-Zimmer zur Verfügung. Die Gastronomie versorgt Sie zudem mit abwechslungsreichen und ausgewogenen Mahlzeiten unter Berücksichtigung verschiedener Diät- und Kostformen.

Zimmerausstattung

Badezimmer

Die meisten Zimmer verfügen über eine eigene Nasszelle (WC, Dusche und Lavabo).

Schrank mit abschliessbarem Fach

Dieser ist für die Aufbewahrung von persönlichen Gegenständen oder kleineren Geldbeträgen vorgesehen.

Telefon

Von Ihrem Bett aus können Sie direkt telefonieren. Beim Eintritt erhalten Sie Ihre Telefonnummer. Über diese Nummer können Sie direkt von aussen angerufen werden oder selbst Verbindungen herstellen. Die Direktwahl von aussen ist täglich zwischen 07.30und 21.00 Uhr möglich. Später eingehende Gespräche werden zur Wahrung des Ruhebedürfnisses der Patientinnen und Patienten nur in dringenden Ausnahmefällen über die Zentrale weitergeleitet.

Das Telefonieren in die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein ist für unsere Patientinnen und Patienten kostenlos.

Wenn Sie das Handy benutzen, bitten wir Sie, beim Telefonieren Rücksicht auf die anderen Patientinnen und Patienten zu nehmen. Bitte stellen Sie das Handy ab 21.00 Uhr auf lautlos, und vermeiden Sie ab dann das Telefonieren im Patientenzimmer.

Fernsehen & Radio

Die Patientenzimmer verfügen über sogenannte Medienpanels mit Telefon/Fernsehen/Radio, sowie teilweise separate Telefone und Fernseher.

Aus Rücksicht auf die anderen Patientinnen und Patienten sind private Musik- und DVD-Geräte nur mit Kopfhörern zugelassen.

Internet (WiFi)

In vielen Patientenzimmern ist der kostenlose Zugang ins Internet über WLAN möglich.

Essen und Trinken

Eine gesunde, abwechslungsreiche und auf die Kostform abgestimmte Ernährung ist wichtig für das Wohlbefinden. Deshalb legen wir höchsten Wert auf ausgewogene Mahlzeiten unter Berücksichtigung ernährungsphysiologischer Grundsätze.

Zusatzversicherte Patientinnen und Patienten profitieren von einem umfangreichen, auf die Bedürfnisse abgestimmten Dienstleistungsportfolio sowie einem erweiterten Menüangebot mit freier Komponentenwahl.

Die Mahlzeiten werden zu folgenden Zeiten serviert:

Frühstück  ab 07:35 Uhr
Mittagessen ab 11:35 Uhr
Nachtessen ab 17:35 Uhr

Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten für Begleitpersonen

Für Begleitpersonen kann auf der Station Essen bestellt werden. Ebenso können kleinere Erfrischungen bezogen werden. Angehörige von Schwerkranken und Sterbenden können bei der Patientin / beim Patienten oder in einem Personalzimmer des Kantonsspitals St.Gallen übernachten. Die Pflegeperson informiert Sie gerne.