Gebärmutterkörperkrebs Diagnostik

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Neben der genauen Anamnese, der körperlichen Untersuchung inkl. Spekulumeinstellung und der transvaginalen Sonographie, zählt die Gebärmutterspiegelung (Hysteroskopie) und die Ausschabung (Curretage) zum diagnostischen Standard bei Verdacht auf Gebärmutterkörperkrebs.

Bei jeder postmenopausalen Blutung sowie bei prämenopausalen, wiederkehrenden Zwischenblutungen ist ein Gebärmutterkörperkrebs durch eine Gewebeuntersuchung auszuschliessen.