Falls das bevorstehende Fachsymposium Gesundheit aufgrund behördlicher Vorgaben oder aus anderen Gründen abgesagt werden muss, gilt die Anmeldung als ersatzlos aufgehoben. Bitte befolgen Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln gemäss Weisung vom BAG.

 

 

27. Januar 2021

09:00 Uhr Begrüssung
Nicole Mösli, CH-St.Gallen
09:15 Uhr Auf dem Weg zur Digitalisierung – Fortschritt und Gefahr
Sebastian Wörwag, CH-Bern
09:45 Uhr Schlüsselbegriffe der Digitalisierung – Eine Auslegeordnung
Oliver Bendel, CH-Windisch
10:15 Uhr Digitales Zeitalter – Auswirkung und Veränderung?
10:45 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr Auswirkungen auf das Gesundheitswesen - Nutzen oder Gefahr
Thierry Girard, CH-Basel
11:45 Uhr Digitales Zeitalter - Was bedeutet es Patientin, Patient zu sein?
Barbara Prainsack, AT-Wien
12:15 Uhr Digitale Technik in der Pflege - Ressource oder Risiko?
Adelheid Kuhlmey, DE-Berlin
12:45 Uhr Mittagspause
14:15 Uhr e-health Schweiz – Was verspricht und hält die nationale Strategie?
Anne Lévy, CH-Bern
14:45 Uhr Maschinenintelligenz und Roboter – Fortschritt für unseren medizinischen Alltag?
15:15 Uhr Cyberkriminalität - Notfallszenarien im Spital
Stefan Steiner, CH-Dübendorf
15:45 Uhr Kaffeepause
16:30 Uhr Digitalisierung als Zivilisationskrankheit – Werden die Folgen unterschätzt?
Lutz Jäncke, CH-Zürich
17:00 Uhr Ist der technische Fortschritt ein Irrtum? - Die Geräte sind gegen uns, immer
Eduard Kaeser, CH-Bern
17:30 Uhr Ende des Symposiumstages

28. Januar 2021

9:00 Uhr Begrüssung
Jochen Lange, CH-St.Gallen
09:15 Uhr Digitalisierung in der Medizin - Ist die Pflege bedroht?
Johanna Muckenhuber, AT-Graz
09:45 Uhr Neue technische Hilfsmittel – Möglichkeiten und Grenzen von Apps
Thomas Berger, CH-Zürich
10:15 Uhr Elektronische Applikationen – Fördern sie die Adhärenz mit infektpräventiven Massnahmen im Spital?
Matthias Schlegel, CH-St.Gallen
10:45 Uhr Kaffeepause
11:30 Uhr Nursing Data – Versorgungssicherheit oder Datenfriedhof?
Werner Hackl, AT-Hall in Tirol
12:00 Uhr Digitale Revolution in Medizin und Pflege – Welche professionellen Werte bleiben zentral?
Roswitha Koch, CH-Bern
12:30 Uhr Hochtechnisierte Medizin und Pflege – Welche Kompetenzen sind gefragt?
Miodrag Filipovitch, CH-St.Gallen
13:00 Uhr Mittagspause
14:30 Uhr Technikbasierte Stimulationen im Bereich Dementia Care
Thomas Beer, CH-St.Gallen
15:00 Uhr Therapieroboter – Können Hoffnungen wahr werden?
Roman Gonzenbach, CH-Valens
15:30 Uhr Poster Prämierung
Aline Wenger, CH-St.Gallen / Andreas Weh, CH-St.Gallen
16:00 Uhr Kaffeepause
16:30 Uhr Das Beste an der Digitalisierung: Jetzt müssen wir das speziell Menschliche hervorholen
Ludwig Hasler, CH-Zollikon
17:30 Uhr Ende des Tages

Referenten

Dummy Mann

Beer Thomas
Prof. Dr.

Lehre Fachbereich Gesundheit
Studiengangsleiter MSc in Pflege
FHS St.Gallen
CH-St.Gallen

 

Dummy Mann

Bendel Oliver
Prof. Dr.

Institut für Wirtschaftsinformatik
Hochschule für Wirtschaft FHNW
CH-Windisch

Dummy Mann

Berger Thomas
Prof. Dr. phil.

Leiter der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie
Universität Bern
CH-Bern

Joël Luc Cachelin

Cachelin Joël Luc
Dr.

WISSENSFABRIK
CH-Dulliken
 

Filipovic Miodrag

Filipovic Miodrag
Prof. Dr.

Stv. Chefarzt Anästhesiologie und Intensivmedizin
Kantonsspital St.Gallen
DE-St.Gallen

 

Thierry Girard

Girard Thierry
Prof. Dr.

Departementsleitung Anästhesiologie
Chefarzt OP-West
Universitätsspital Basel
CH-Basel

 

Dummy Mann

Gonzenbach Roman
Dr. med. Dr. sc. nat.

Ärztlicher Direktor Kliniken Valens
CH-Valens

Dummy Mann

Hackl Werner
Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.
Assistant Professor
Institute of Medical Informatics

Private University for Health Sciences, Medical Informatics and Technology
AT-Hall in Tirol

Dummy Mann

Hasler Ludwig
Dr.

Philosoph und Physiker
Publizist
CH-Zollikon

Dummy Mann

Jäncke Lutz
Prof. Dr. rer. nat.

Ordinarius
Universität Zürich
Psychologische Institut
Neuropsychologie
ZH-Zürich

 

Dummy Mann

Kaeser Eduard
Dr.

Physiker und Philosoph
CH-Bern

Dummy Frau

Koch Roswitha
Leiterin Bereich Pflegeentwicklung und Internationales
MAS European Integration
Master in Public Health MPH
dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF
dipl. Pflegefachfrau HF
SBK Geschäftsstelle Schweiz
CH-Bern

Adelheid Kulmey

Kuhlmey Adelheid
Prof. Dr. phil.

Direktorin des Instituts für Medizinische Soziologie
und Rehabilitationswissenschaft
Charité Universitätsmedizin Berlin

DE-Berlin

Dummy Frau

Lévy Anne
Direktorin des Bundesamt für Gesundheit (BAG)
Eidgenössisches Departement des Innern EDI
CH-Bern

 

Jochen Lange

Lange Jochen
Prof. Dr. med.

Facharzt FMH für Chirurgie
CH-St.Gallen
 

 

Nicole Mösli

Mösli Nicole
MAS FHO in Health Service Management

Leiterin Departement Pflege
Kantonsspital St.Gallen
CH-St.Gallen

Dummy Frau

Muckenhuber Johanna
PD MMag. Dr.

Dozentin
Soziale Arbeit
FH JOANNEUM GmbH
AT-Graz

Barbara Prainsack

Prainsack Barbara
Univ.-Prof. Dr.

Institutsleiterin
Institut für Politwissenschaft Universität Wien
Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Universität Wien
Mitglied der Österreichischen Bioethikkommission
AT-Wien

Eva Nietlispach

Nietlispach Eva
lic.phil.

Mediatorin, Moderatorin, HSG-Lehrbeauftragte
Konsens 46
CH-St.Gallen

 

 

Dummy Mann

Schlegel Matthias
Dr.

Stv. Chefarzt Infektiologie/Spitalhygiene
Kantonsspital St.Gallen
CH-St.Gallen

 

in Bearbeitung

Dummy Mann

Steiner Stefan
CEO
Logicare AG
Gesunde IT-Lösung
CH-Dübendorf

Andreas Weh

Weh Andreas
Rektor

Berufs- und Weiterbildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe St.Gallen (BZGS)
CH-St.Gallen

Aline Wenger

Wenger Aline
Pflegeexpertin
Kantonsspital St.Gallen
CH-St.Gallen
 

Dummy Mann

Wörwag Sebastian
Prof. Dr. oec.

Rektor
Berner Fachhochschule (BFH)
CH-Bern