Öffentlicher Vortrag Therapeutische Nutzung von Wäldern: Hintergründe und ein Praxisbeispiel der waldgestützen Therapie in der Schmerzmedizin

19:30 - 21:00
Kantonsspital St. Gallen, Zentraler Hörsaal, Haus 21

Der Aufenthalt im Wald wird von vielen Menschen als besonders erholsam und entspannend erlebt. Neben dieser Erholungswirkung des Waldes werden zunehmend Waldlandschaften auch in die Therapie erkrankter Menschen einbezogen. Über die besonderen Aspekte und Hintergründe dieser «waldgestützen Therapie» sowie deren praktische Umsetzung in der multimodalen Behandlung von Menschen mit chronischen Schmerzsyndromen am Kantonsspital St.Gallen werden Andrea Tobler, MScN - Pflegeexpertin in der Abt. Entwicklung und Qualitätsmanagement Pflege und Dr. med. Jochen Oeltjenbruns, Leitender Arzt am Palliativ- und Schmerzzentrum in diesem öffentlichen Vortrag einen Einblick geben.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.