Öffentlicher Vortrag Aufgaben der Chirurgie am Zentrumsspital - wie wir schwerkranke Patientinnen und Patienten versorgen

Chirurgie
19:30 - 21:00 Uhr
via Livestream
Die Spezialisierung in der Bauchchirurgie führte in den letzten Jahren zu einer Zentralisierung der Eingriffe auf wenige zertifizierte Zentren in der Schweiz. Die Zentren müssen vielfältige Voraussetzungen erfüllen wie z.B. die kontinuierliche Verfügbarkeit spezialisierter Chirurginnen und Chirurgen, die Möglichkeit einer intensivmedizinischen Versorgung oder Überwachung und die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Die Gesundheitsdirektorenkonferenz der Schweiz hat in den letzten Jahren diese Zentren der hochspezialisierten Medizin (HSM) definiert. Das Kantonsspital St.Gallen gehört zu den wenigen Spitälern, welche alle Eingriffe im Bauch und der Speiseröhre in vollem Umfang durchführen dürfen. In der Ostschweiz hat das Kantonsspital St.Gallen diesbezüglich ein Alleinstellungsmerkmal. Prof. Dr. Bruno Schmied erläutert Ihnen die Gründe der Zentralisierung und die Voraussetzungen zur Erbringung komplexer chirurgischer Eingriffe an der Bauchspeicheldrüse, dem Dickdarm, der Leber- und Speiseröhre sowie in der Übergewichtschirurgie.

Referenten

  • Prof. Dr. Bruno Schmied, Chefarzt Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Endokrin- und Transplantationschirurgie

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Aufgrund der aktuellen Lage werden die öffentlichen Vorträge am Kantonsspital St.Gallen vorerst bis und mit 15. März 2022 ausschliesslich via Livestream online übertragen. Den Link zum Livestream finden Sie weiter unten.

Der Zentrale Hörsaal bleibt an den Veranstaltungstagen für das Publikum geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!