Öffentlicher Vortrag: Essen- zu viel, zu wenig oder zu extrem. Wann wird das Essen zum Problem?

19:30 - 21:00
Kantonsspital St. Gallen, Zentraler Hörsaal, Haus 21

Gesunde Ernährung und ein perfektes Aussehen sind  allgegenwärtige Themen in unserer heutigen Gesellschaft. Was ist noch gesund und wann wird das Essverhalten zu einem Problem? Essstörungen sind ernsthafte psychische Erkrankungen, woraus erhebliche Folgeschäden resultieren können  und meist das ganze Umfeld mitbelastet wird. Dr. phil. Katja Hämmerli Keller, leitende Psychologin der Klinik für Psychosomatik und Konsiliarpsychiatrie, informiert über adäquate Behandlungsmöglichkeiten und wie Angehörige am besten helfen können.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich