Öffentlicher Vortrag: Bericht einer Nahtoderfahrung - Bedeutsam im Trauerprozess?

19:30 - 21:00 Uhr
Kantonsspital St.Gallen, Zentraler Hörsaal, Haus 21

Monika Leuthold Dreier, Pflegefachfrau und Autorin, veröffentlichte 2008 ihr erstes Buch: "Die Lawine - ich bin drunterdrindraussen". Die Autorin schildert  ihre Begegnung mit dem Tod und den schwierigen Weg zurück ins Leben. In ihrem weiteren Buch „Aber sterben werde ich gut“ von 2012, setzt sich die Autorin mit einem würdevollen Sterben auseinander. Welche Bedeutung ihre Nahtoderfahrung für Trauernde und deren Begleitung haben kann, wird im Anschluss diskutiert.

Es besteht auch die Möglichkeit zum Austausch mit Fachpersonen des Beratungs- und Sozialdienstes, der Psychosomatik, der Seelsorge und des Palliativzentrums des Kantonsspitals St.Gallen, sowie mit Trauerbegleiterinnen aus den umliegenden Gemeinden. Es liegen Informationen für Trauernde auf und es können Bücher gekauft werden.

Zu diesem öffentlichen Anlass im Zentralen Hörsaal lädt die Gruppe für Trauerbegleitung am Kantonsspital St.Gallen ein.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.