"Keine Luft!" Nasale, laryngeale und bronchiale Obstruktion als medically unexplained symptom

17.30 - 19.00 Uhr
Haus 04, 14. Stock, Raum 1411, Kantonsspital St.Gallen
„Keine Luft!“ ist eine häufig geäusserte Beschwerde, die aus pneumologischer und HNO-ärztlicher Sicht nicht selten somatisch ungenügend erklärbar ist.

Problematisch wird die Diskrepanz zwischen den subjektiven Beschwerden und einer objektiv fehlenden oder geringfügigen Obstruktion bei der Indikation von atemwegserweiternden Medikationen und Operationen, etwa von Bronchodilatatoren und Septumplastiken. Interdisziplinär wird ausgeleuchtet, was wir heute über psychosomatische beziehungsweise somatoforme Auslöser jenseits der Atemwege beachten sollten und wie diese behandelt werden können.

Nach der Fortbildung sind Sie herzlich zu einem Apéro eingeladen.

Wir bitten sie um ihre Anmeldung bis 23.4.19 an rebecca.boppart@kssg.ch