1. Ostschweizer Allergiesymposium

14:00 - 18:00 Uhr
Hotel Einstein ****, Berneggstrasse 2, St.Gallen
Veranstalter
Kantonsspital St.Gallen, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen

Herzlich willkommen zu unserem 1. Ostschweizer Allergiesymposium!

Fast 2 Millionen Personen in der Schweiz sind von Allergien betroffen. Grund genug, sich vertieft mit der Behandlung allergischer Erkrankungen zu befassen.

In unserem ersten Ostschweizer Allergiesymposium beschäftigen wir uns mit «Impfungen», begonnen mit einem infektiologischen Thema, Nebenwirkungen auf Impfstoffe und der Frage, wie wir Patienten mit gehäuften Infekten in der Praxis abklären sollen.

Sind Infekte oder Impfungen bezüglich Allergien protektiv oder fördern sie die Entstehung allergischer Erkrankungen und wie sieht die Allergieprävention 2019 aus? Dies sind häufige Fragen, die sich während der Betreuung unserer Allergiepatienten stellen und sie wollen evidenzbasiert beantwortet sein. Die Allergen-Immuntherapie oder Desensibilisierung ist ein wichtiges therapeutisches und präventives Konzept in der Behandlung der allergischen Erkrankung. Sublingual oder subkutane Immuntherapie? Was machen bei Schwierigkeiten während der Immuntherapie in der Praxis? Tipps und Tricks durch ausgewiesene Referenten warten auf Sie.

Für die Veranstaltung können wir 4 Credits der SGAI, SGAIM, SGP und 3.5 Credits der SGDV vergeben.

Damit wir entsprechend planen können, bitten wir Sie gerne um eine Anmeldung unter www.kssg.ch/allergiesymposium2019

Wir hoffen, dass wir für Sie ein praxisrelevantes Programm zusammengestellt haben und freuen uns auf Sie!

Prof. Barbara Ballmer-Weber
Chefärztin Allergologie
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Kantonsspital St.Gallen