Öffentlicher Vortrag: Wenn das Gehen zur Qual wird - Durchblutungsstörung am Bein

19.30 - 21.00 Uhr
Kantonsspital St.Gallen, Zentraler Hörsaal, Haus 21
Wenn das Gehen zur Qual wird – Durchblutungsstörungen am Bein
Die fachübergreifende Abklärung und Behandlung ist der Weg zum Erfolg.
Veranstalter
Kantonsspital St. Gallen

In ihrer Habilitationsvorlesung zum Thema Durchblutungsstörungen am Bein zeigt Frau PD Dr. med. Regula von Allmen, stellvertretende Chefärztin der Klinik für Gefässchirurgie, auf welchem wissenschaftlichen Fundament am Kantonsspital St. Gallen eine interdisziplinäre Zusammenarbeit gelebt wird, die dem betroffenen Patienten eine individuell massgeschneiderte Behandlungsstrategie aus einem Guss bieten kann.

Weitere Referenten sind: Prof. Dr. Florian Dick (Chefarzt der Klinik für Gefässchirurgie), Dr. med. Ulf Benecke (Leiter der Klinik für Angiologie) und Dr. med. Lukas Hechelhammer (Leiter der interventionellen Radiologie). Der Eintritt ist frei, ohne Anmeldung. Fragen aus dem Publikum werden gerne beantwortet.
 

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.