Öffentlicher Vortrag: Sucht im Alter. Ist das ein Thema?

19.30 - 21.00 Uhr
Kantonsspital St.Gallen, Zentraler Hörsaal, Haus 21
Veranstalter
Kantonsspital St. Gallen

Viele Genussmittel sind weit verbreitet und von der Gesellschaft akzeptiert. So denkt kaum jemand an Suchterkrankungen, wenn man gemeinsam einen Apéro geniesst. Die Übergänge vom kontrollierten Gebrauch zur Sucht sind fliessend. Mit zunehmendem Alter können Genuss- wie auch Schlafmittel zur Sucht werden. Hört man mit der Einnahme auf, können Entzugserscheinungen auftreten. Verschiedene Veränderungen im Alter erhöhen die Empfindlichkeit des Körpers gegenüber suchtauslösenden Substanzen. Im Vortrag werden die Veränderungen und Risikofaktoren für die Entstehung der Sucht anhand der häufigsten Substanzen Alkohol sowie Schlaf- und Beruhigungstabletten erklärt.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.