Öffentlicher Vortrag: «Nervige Schmerzen» - Behandlungsoptionen bei neuropathischen Schmerzen

19.30 - 21.00 Uhr
Kantonsspital St.Gallen, Zentraler Hörsaal, Haus 21
Veranstalter
Kantonsspital St. Gallen

Neuropathische Schmerzen werden von Betroffenen oft wie einschiessende Blitze beschrieben oder mit einem Gefühl des Brennens als ob man kochendes Wasser über die Haut schüttet. Diese Art von Schmerzen ist für viele Betroffene denn auch sehr belastend und kann die Lebensqualität massiv einschränken. Meist liegt eine Schädigung neuronaler Strukturen (Nerven) zugrunde. In vielen Fällen lassen sich diese Schmerzen erfolgreich behandeln. Bereits bei einer Beschwerdelinderung von rund 30 Prozent ist für betroffene Patienten der Behandlungserfolg deutlich spürbar. Dem Schmerztherapeuten stehen neben den klassischen Schmerzmedikamenten eine Reihe zusätzlicher Möglichkeiten zur Verfügung. Angefangen bei zahlreichen lokalen Massnahmen bis hin zu neurochirurgischen Interventionen bei denen Nervenstimulatoren implantiert werden.

Dr. Alexander Ott, Leiter des Schmerzzentrums, gibt in seinem Vortrag einen Einblick in die möglichen Behandlungsoptionen bei neuropathischen Schmerzen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.