Öffentlicher Vortrag: Aus dem Takt. Schlaf-, Wach- und andere Rhythmusstörungen

19:30 - 21:00 Uhr
Kantonsspital St.Gallen, Zentraler Hörsaal, Haus 21
Guter Schlaf bedeutet Lebensqualität und trägt neben gesunder Ernährung und Bewegung entscheidend zu unserer Gesundheit bei. Doch gibt es viele Ursachen, die den Schlaf-Wach-Rhythmus verändern und somit zu Problemen führen können. Chronische Schlafstörungen wiederum sind ein Risikofaktor für körperliche Erkrankungen und auch affektive Störungen, insbesondere der Depression. Wichtige Zeitgeber für unseren Rhythmus sind neben sozialen Faktoren und Ernährung vor allem das Licht. Gerade dieser Aspekt wird in den Wintermonaten relevant und kann therapeutisch eingesetzt werden. Dr. med. Dagmar Schmid, Klinikleiterin Klinik für Psychosomatik, wird am 12. Dezember 2017 über verschiedene Interaktionen von Schlaf, Psyche und Körper sprechen und Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.