Öffentlicher Vortrag: Ambulante Pulmonale Rehabilitation - Training für lungenkranke Patienten

19.30 - 21.00 Uhr
Kantonsspital St.Gallen, Zentraler Hörsaal, Haus 21
Das Lungentraining ist ein Angebot für lungenkranke Menschen.

Es eignet sich für Patientinnen und Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenkrankheit (COPD), Asthma bronchiale, chronischer Bronchitis, Lungenemphysem oder nach einer Lungenoperation. Im öffentlichen Vortrag vom 7. Februar 2017 stellt ein interdisziplinäres Team aus Ärzteschaft und Physiotherapie das körperliche Training vor und zeigt auf, was Betroffene trotz Lungenerkrankung alles leisten können. Ramona Hohermuth, Physiotherapeutin im Zentrum für Ergo- und Physiotherapie, und Dr. med. Gabriel Benz, Oberarzt Klinik für Pneumologie/Schlafmedizin beleuchten zudem die Veränderungen, welche die Lungenkrankheiten verursachen, und erklären, was Patienten tun können, um ihre Lebensqualität zu verbessern. Fragen aus dem Publikum werden gerne beantwortet. Der Eintritt ist frei. Ohne Anmeldung.

 

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.