Öffentliche Publikumsveranstaltung: Psoriasis und Psoriasis Arthritis

18.00 - 19.00
Kantonsspital St.Gallen, Zentraler Hörsaal, Haus 21, inkl. Apéro
Im Rahmen einer einstündigen Publikumsveranstaltung informieren Expertinnen und Experten betroffene Patienten, Angehörige und weitere Interessierte über Psoriasis und Psoriasis Arthritis
Veranstalter
Kantonsspital St.Gallen

In unserer Publikumsveranstaltung machen wir auf die Psoriasis und die Psoriasis Arthritis aufmerksam informieren Sie als Betroffene, Angehörige oder Interessierte über die neuen Behandlungsmöglichkeiten. Da die Psoriasis nicht nur die Haut, sondern gerade auch die Gelenke befällt, führen wir diese Veranstaltung als gemeinsame Aktivität der Klinik für Dermatologie und der Klinik für Rheumatologie des Kantonsspitals St.Gallen durch.

Die Schuppenflechte oder Psoriasis ist eine sehr häufige Haut- und Gelenkserkrankung. Ca. 2-3% der Bevölkerung leidet an dieser oftmals vererbten Erkrankung. Je nach Ausprägung und Lokalisation kann diese oftmals juckende Hauterkrankung viele Betroffene auch psychisch belasten. Zudem reagieren Menschen im Bekanntenkreis oftmals mit Angst vor einer möglichen Ansteckung, auch wenn diese medizinisch ausgeschlossen werden kann. Ein unbehandelter Gelenksbefall wiederum führt zu Schmerzen und irreparablen Schäden an den betroffenen Gelenken bis hin zur Invalidität.

Viele Jahre lang konnte die Psoriasis äusserlich nur mit verschiedenen Cremen und Lichttherapien, ev. mit Aufenthalten an der Sonne und am Meer, behandelt werden. Die Gelenkspsoriasis wiederum liess sich nur mit unspezifischen Immunsystemhemmenden Medikamenten kontrollieren. Mit dem besseren Verständnis derErkrankung steht heute jedoch eine Vielzahl von spezifischen, hochwirksamen und gut verträglichen Medikamenten zur Verfügung.

Kennen Sie Psoriasis-Betroffene? Dann bitten wir Sie gerne, in Ihrem Bekanntenkreis auf diese freie Veranstaltung hinzuweisen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine rege Diskussion mit Ihnen!