FIT-Kurs (funktionelle Insulintherapie)

5 Abendkurse zur Optimierung Ihrer Insulintherapie

Diabetes mellitus Typ 1 kann mit den zur Verfügung stehenden Therapieoptionen (verschiedene Insuline und verschiedenen Technologien) gut behandelt werden, so dass Betroffene das Risiko für gefürchtete Komplikationen senken können.

Dieser Kurs bietet Gelegenheit, die eigene Therapie zu optimieren. Dabei wird mit Hilfe von Tests (Mahlzeitenauslass-Tests, Mahlzeiten-Tests) der eigene Insulinbedarf bestimmt. Zudem wird die Fähigkeit, den Kohlenhydratanteil von Nahrungsmitteln und Mahlzeiten richtig einzuschätzen, geschult. Daneben findet ein Austausch unter Betroffenen statt.

Die Abende werden von Diabetesberaterinnen, Ernährungsberaterinnen und einem Arzt geleitet. Neben theoretischen Inputs kommen die Teilnehmer zu Wort (Erfahrungsaustausch) und die selber durchgeführten Tests werden ausgewertet.

Der Kurs richtet sich sowohl an langjährige Typ 1 Diabetiker, die ihre Blutzuckereinstellung verbessern wollen und mehr Flexibilität im Alltag anstreben, als auch an Patienten mit einem relativ neu diagnostizierten Diabetes, welche bereits einige Erfahrungen gesammelt haben und nun ihr Leben wieder etwas flexibler gestalten möchten. Sowohl Patienten mit einer Therapie mit Spritzen als auch Patienten mit Pumpen profitieren von den gewonnenen Erkenntnissen.

Klinik für Endokrinologie, Diabetologie, Osteologie und Stoffwechselerkrankungen
Tel +41 71 494 31 16
endokrinologie@kssg.ch
Haus 10, 1. Stock, Empfang

Zeiten
Mittwoch; 22.04. - 06.05. - 13.05. - 20.05. - 03.06.2020
18:30 - 20:30 Uhr