Bewegungsgruppe (Diafit)

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Sie möchten den Verlauf Ihrer Zuckerkrankheit positiv beeinflussen oder den Stoffwechsel wieder ankurbeln? Dann liegen Sie mit dem Diabetes-Rehabilitationsprogramm Diafit richtig.

Mit Bewegung beeinflussen Sie Ihre Blutzuckerwerte positiv und minimieren gleichzeitig das Risiko für Folgekrankheiten wie Durchblutungsstörungen, Herzinfarkt oder Erkrankungen der Nieren und Augen. Die Veränderung des Lebensstils in Form von Ernährungsumstellung, Gewichtsabbau und körperlicher Aktivität fördert nachweislich einen vorteilhaften Krankheitsverlauf und verringert Komplikationen.

Rehabilitationsprogramm

Sie nehmen während drei Monaten dreimal pro Woche am späten Nachmittag ca. zwei Stunden an unserem Diabetes-Programm Diafit am Kantonsspital St.Gallen teil.

Das Bewegungsprogramm ist ein gemeinsames Angebot der Kliniken für Angiologie, Kardiologie sowie Endokrinologie, Diabetologie, Osteologie und Stoffwechselerkrankungen. Alle Aktivitäten werden unter ärztlicher Aufsicht und von Fachpersonal durchgeführt.

  • Ein vielseitiges Training in der Turnhalle, im Wasser und draussen beim Walking verbessert Ihre Fitness und damit Ihren Stoffwechsel. 
  • Ein lockeres Gymnastikprogramm gibt Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer und erleichtert die Entspannung.
  • In der Ernährungsberatung erhalten Sie wichtige Tipps wie Sie Ihre Diabetestherapie durch die Ernährung unterstützen können. Anstelle von Verzicht soll Freude am gesunden Essen entstehen.
  • Ein Informationsprogramm mit verschiedenen Vorträgen rund um das Thema Diabetes ergänzt das Diafit-Programm. In den Vorträgen werden Ihre Fragen zu Themen wie beispielsweise verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten beantwortet.

Kosten

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten des Programms abzüglich des Selbstbehaltes. Die Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt in der Regel über den Haus- oder Facharzt, ist aber auch direkt möglich.