Diätköchin/Diätkoch EFZ

Diätköchin
Als Diätköchin/Diätkoch EFZ verfügst du über eine berufliche Grundbildung als Köchin/Koch EFZ. Darüber hinaus besitzt du vertiefte Kenntnisse in bedarfsgerechter Ernährung und diversen diätetischen Kostformen, welche Gesundheit und Wohlbefinden erhalten und fördern.

Du setzt ärztlich verordnete diätetische Massnahmen und Ernährungsrichtlinien in Kostformen und Gerichte um, die den unterschiedlichen Erkrankungen und Bedürfnissen angepasst sind. In grossen Spitälern arbeitet die/der Diätköchin/Diätkoch EFZ vorwiegend im Team und in enger Zusammenarbeit mit der Ernährungsberatung. In Pflege- und Altersheimen, in Reha- und psychiatrischen Kliniken hast du als Diätköchin/Diätkoch vermehrt Kontakt mit den Patientinnen und Patienten.

Diätköchin

Ausbildung

  • 1-jährige Ausbildung und Abschluss mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)
  • Ausbildung an drei Lernorten: Betrieb, Berufsfachschule und überbetriebliche Kurse
  • Start der nächsten Ausbildung: anfangs August

Aufnahmebedingungen

  • Abgeschlossene Grundbildung als Köchin/Koch EFZ

Anforderungen

  • 2 – 3 Jahre Berufserfahrung von Vorteil
  • 3-monatiges Praktikum in der Diätküche direkt vor Lehrbeginn (Mai – Juli) – sofern Sie nicht in der Küche des Kantonsspitals St.Gallen gearbeitet haben
  • Interesse an Ernährungsfragen
  • Freude am kreativen, genussvollen Kochen

Perspektiven

  • Unterschiedliche Möglichkeiten bezüglich Arbeitsplatz (z.B. Spital / Alters- und Pflegeheim oder Kurklinik / Wellnesshotel)
  • Stetige Weiterbildung durch Fachtagungen und Kurse im Bereich Ernährung /Diätetik
  • Arbeiten im Ausbildungsbereich mit Lernenden
  • Verschiedene Berufsprüfung
  • Höhere Fachprüfungen
  • Höhere Fachschulen
  • Fachhochschulen
  • Berufsmaturität (berufsbegleitend, Vollzeit)