donna - Brustkrebs-Früherkennung

Was ist ein Mammographie-Screening-Programm?

  • Reihenuntersuchung aller Frauen zwischen 50 und 69 Jahren zur Brustkrebs-Früherkennung
  • Systematische und regelmässige Röntgenuntersuchung der Brust (Mammographie-Screening)
  • Das Ziel dieser Untersuchung ist die Früherkennung von Brustkrebs.
  • Das Programm donna ist eng an die Europäischen Leitlinien für die Qualitätssicherung des Mammographie-Screenings angelehnt.
  • Alle beteiligten Fachpersonen durchlaufen eine spezielle Weiterbildung.
  • Die Mammographie-Aufnahmen werden von speziell qualifizierten Medizinischen Technischen Röntgenassistentinnen (MTRA's) erstellt.
  • Die Mammographie-Aufnahmen werden von mindestens zwei speziell qualifizierten Radiologen unabhängig voneinander beurteilt.
  • Die Qualität der Leistungserbringer und des Programmes generell wird kontinuierlich überwacht.
  • Hinsichtlich Technik, Fachkompetenz und Zusammenarbeit der Fachärzte ist eine hohe Qualität sichergestellt.
  • Die Strahlenbelastung ist dank neuester Technik sehr gering.
  • Die Mammographie im Rahmen von donna ist eine Pflichtleistung der Grundversicherung, welche von der Franchise befreit ist. Die Teilnehmerinnen bezahlen lediglich den Selbstbehalt von 10% (CHF 16.85).

Weitere interessante Themen zum Mammographie-Screening-Programm finden Sie auf der donna-Homepage.