Bildgebende Untersuchungen

Zur Abklärung einer Brusterkrankung stehen digitale Mammographie- sowie Ultraschallgeräte der neusten Generation zur Verfügung. In besonderen Fällen werden auch spezielle radiologische Methoden wie MRI der Brust herangezogen.

Mammasonographie

Die Mammasonographie (Ultraschalluntersuchung der Brust) ist die Methode der Wahl

  • bei jungen Frauen
  • während Schwangerschaft und Stillzeit
  • in Ergänzung zu anderen bildgebenden Verfahren
  • bei Biopsien und Punktionen zur Darstellung des Befundes

Mammographie

Die Mammographie (Röntgenuntersuchung der Brust) ist die Methode der Wahl

  • bei Frauen ab 50 Jahren
  • bei verdächtigen Tastbefunden
  • im Screening

MRI - Magnetresonanztomographie

Das MRI verwenden wir vor allem bei:

  • offenen Fragen nach Ultraschall oder Mammographie
  • spezielle Formen von Brustkrebs
  • wenn eine Chemotherapie vor der Operation durchgeführt werden soll