Prof. Dr. Michael Brändle, M.Sc.

Chefarzt

Klinik für Allgemeine Innere Medizin/Hausarztmedizin

Chefarzt AIM

Klinik für Endokrinologie, Diabetologie, Osteologie und Stoffwechselerkrankungen

Chefarzt Klinik für Allgmeine Innere Medizin/Hausarztmedizin

Zentrum für Hausarztmedizin
Prof. Dr. Michael Brändle

Klinikmanagement

Tatjana Djakovic

Haus 57, 2. Stock
Anmeldung: Büro 209

Tel +41 71 494 10 02
tatjana.djakovic@kssg.ch

Akademische Ausbildung / Weiterbildung

2000 - 2003
School of Public Health, University of Michigan, USA
01/2001
Spezialarzt FMH für Endokrinologie und Diabetologie
1996
Spezialarzt FMH für Innere Medizin
1989
Schweizer Staatsexamen in Medizin
1985 - 1989
Klinische Jahre, Universität Zürich
1983 - 1985
1. und 2. Propedeutikum, Unvierstität Freiburg i.Ue.

Dissertation

1993
Die Wertigkeit des prostataspezifischen Antigens im Vergleich zur Ganzkörperskelettszintigraphie beim Prostatakarzinom im Verlauf
Unter Leitung von Prof. K. Bandhauer and Prof. D. Hauri, Medizinische Fakultät, Universität Zürich

Master of Science (M.Sc.)

2003
Master of Science in Clinical Research Design and Statistical Analysis (CRDSA)
School of Public Health, University of Michigan, Ann Arbor, MI, USA

Venia Legendi

2011
Titularprofessor, Medizinische Fakultät, Universität Zürich
2004
Für das Gebiet Endokrinologie und Diabetologie, Medizinische Fakultät, Universität Zürich

Weiterbildung / Ärztliche Tätigkeit

seit 01/2020
Mitglied der Geschäftsleitung am Kantonsspital St.Gallen
2013 - heute
Chefarzt; Klinik für Allgemeine Innere Medizin/Hausarztmedizin; Departement Innere Medizin; Kantonsspital St.Gallen
01/2016 - 12/2019
Chairman, Departement Innere Medizin, Kantonsspital St.Gallen
08-12/2011
Visiting Professor; Division of Endocrinology, Metabolism and Diabetes, Department of Internal Medicine; University of Michigan, Ann Arbor, USA
08/2003 - 09/2018
Klinikleiter; Klinik für Endokrinologie, Diabteologie, Osteologie und Stoffwechselerkrankungen Departement für Innere Medizin; Kantonsspital St.Gallen
05/2001 - 07/2003
Postdoctoral Research Fellow in Endocrinology and Diabetes; Division of Endocrinology and Metabolism, Department of Internal Medicine; University of Michigan, Ann Arbor, USA
04/2000 - 04/2001
Oberarzt i.V.; Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie; Departement für Innere Medizin; Universitätsspital Zürich
12/1997 - 04/2000
Fachassistenzarzt; Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie; Departement für Innere Medizin; Universitätsspital Zürich
09/1996 - 11/1997
Oberarzt; Medizinische Klinik A; Departement für Innere Medizin; Kantonsspital St.Gallen
01/1996 - 08/1996
Assistenzarzt; Medizinische Klinik B; Departement für Innere Medizin; Universitätsspital Zürich
03/1995 - 12/1995
Assistenzarzt; Medizinische Klinik C; Departement für Innere Medizin; Kantonsspital St.Gallen
07/1994 - 02/1995
Assistenzarzt; Medizinische Klinik B (Intensivstation); Departement für Innere Medizin; Kantonsspital St.Gallen
03/1993 - 06/1994
Assistenzarzt; Medizinische Klinik A; Departement für Innere Medizin; Kantonsspital St.Gallen
01 - 12/1992
Assistenzarzt; Medizinische Abteilung; Regionalspital Herisau
09/1990 - 12/1991
Assistenzarzt; Chirurgische Abteilung; Regionalspital Herisau
01 - 06/1990
Schularzt; Gebirgsinfanterie-Rekrutenschule Stans

Arbeitsgruppen-Stiftungen

2010 - 2021
Schweizerische Adipositas Stiftung (SAPS)
seit 2010
Disease Management Diabetes (Arbeitsgruppe der SGED)
seit 2005
Schweizerische Diabetes-Stiftung
seit 2003
Arbeitsgruppe für Gesundheitsökonomie - Health Economics der Schweizerischen Gesellschaft für Endokrinologie und Diabetologie (SGED)
seit 2003
EASD Health Economics and Diabetes Care Study Group (DECADE)
2001 - 2005
Arbeitsgruppe Multiple Endokrine Neoplasie Typ 1 und Typ 2
1999 - 2006
Gesamtschweizerische Projektgruppe: Modernes Diabetes-Management Typ 2-Denk3

Mitgliedschaften 

  • Mitglied der Schweizerischen Ärztegesellschaft
  • Mitglied der Kantonalen Ärztegesellschaft des Kantons St.Gallen 
  • Mitglied des Stadtärztevereins der Stadt St.Gallen
  • Mitglieder der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGAIM)
  • Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Endokrinologie und Diabetologie (SGED)
  • Member of the American Diabetes Association (ADA)
  • Member of the European Association for the Study of Diabetes (EASD)
  • Member of the Endocrine Society (USA)

Publikationen 

Über folgenden Link gelangen Sie zu den Publikationen von Michael Brändle