Prof. Dr. Jörg Grünert

Chefarzt

Klinik für Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie

Kernteammitglied Brustzentrum

Facharzt für Handchirurgie FMH

Facharzt für Plastische Chirurgie FMH

Facharzt für Chirurgie FMH

Chefarztsekretariat

Sabina von Ow

Kantonsspital St. Gallen
Klinik für Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie
Rorschacher Strasse 95
CH-9007 St. Gallen

Tel +41 71 494 13 68
sabina.vonow@kssg.ch
Jörg Grünert

Klinischer Werdegang

01/2010 - 12-2013
Mitglied der Geschäftsleitung des Kantonsspitals St. Gallen
01/2010 - 12/2013
Chairman Medizinisches Departement II am Kantonsspital St. Gallen
06/2005
Einführung der Hand- und Plastischen Chirurgie in das Spital Rorschach (seit Juni 2005).
seit 01/2005
Chefarzt der neu gegründeten Klinik für Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie der Spitalregion St. Gallen – Rorschach
09/2004
Ernennung zum Chefarzt ad interim der Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates am Kantonsspital St. Gallen
12/2001 - 08/2004
Leitender Arzt der Abteilung für Handchirurgie und Plastische Chirurgie am Departement Orthopädische Chirurgie des Kantonsspitals St. Gallen
1999
Ernennung zum Leiter der selbständigen Abteilung für Handchirurgie und Plastische Chirurgie, Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg, Deutschland
1997
Aufbau und Etablierung der Einrichtung einer Verbrennungseinheit für schwerbrandverletzte Kinder an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nünberg, Deutschland, gemeinsam mit der Klinik für Kinderheilkunde
08/1995 - 11/2001
Abteilung für Plastische Chirurgie und Handchirurgie, Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg, Deutschland
02/1995 - 08/1995
Oberarzt an der Klinik für Unfall- und Handchirurgie, Leitender Arzt für interdisziplinäre Mikrochirurgie, Klinik für Unfall- und Handchirurgie, Universität Münster, Deutschland (Prof. Brug)
01/1994 - 01/1995
Oberarzt an der Abteilung für Handchirurgie, Inselspital Bern (Prof. Dr. Büchler)
08/1993 - 01/1995
Abteilung für Handchirurgie, Inselspital Bern (Prof. Dr. Büchler)
08/1992 - 07/1993
Fachklinik Hornheide, Plastische Chirurgie und Mund, Kiefer und Gesichtschirurgie, Münster, Handorf, Deutschland (Dr. Tilkorn, PD Dr. Dr. Schwipper)
1992
Oberarzt der Klinik für Unfall- und Handchirurgie (Leiter des Funktionsbereiches für interdisziplinäre Mikrochirugie und Replantationschirurgie), Universität Münster, Deutschland (Prof. Brug)
1990
Mikrochirurgischer Konsiliararzt mit operativer Tätigkeit in verschiedenen Kliniken der Universität Münster (u. a. Orthopädie, Urologie, Zahn-Mund-Kiefer Chirurgie)
04/1989 - 07/1992
Klinik für Allgemeinchirurgie, Universität Münster, Deutschland (Prof. Bünte)
seit 1987
Ständiger Replantationsdienst, Universitätsklinik Münster
07/1986 - 03/1989
Klinik für Unfall- und Handchirurgie, Universität Münster, Deutschland (Prof. E. Bünte)
07/1986 - 03/1989
Aufbau und Leitung des Mikrochirurgie-Labors, Universität Münster
1986
Aufbau und Leitung des Mikrochirurgie-Labors, Universität Münster
1986
Anatomisches Institut, Universität Münster, Deutschland (Prof.Eicher)

Ausbildung, Diplome

11/2013
FMH Handchirurgie
01/2002
Zusatzbezeichnung "Physikalische Therapie" (Deutschland)
1997
Gebietsbezeichnung "Arzt für Plastische Chirurgie" (Deutschland)
1995
Ernennung zum Univ.-Professor für Plastische Chirurgie und Handchirurgie an der Friedrich-Alexander-Universität zu Erlangen-Nürnberg (Deutschland)
1995
Zusatzbezeichnung Handchirurgie (Deutschland)
06/1994
Erteilung der venia legendi für die Fächer Plastische Chirurgie und Handchirurgie, Universität Münster, Deutschland
1993
Arzt für Plastische Chirurgie (Teilgebiet)
1992
Arzt für Chirurgie (Deutschland)
1991
Arzt im Rettungsdienst (Deutschland)
1980-1986
Medizinstudium an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster (Deutschland)

Mitgliedschaft und Positionen in Fachgesellschaften

04/2009
Mitgliedschaft Ehrenhalber der Japanischen Gesellschaft für Handchirurgie
03/2009
Strategic Alliance zwischen University of Birmingham, Royal Orthopaedic Hospital NHS Foundation Trust und Kantonsspital St. Gallen, Birmingham, United Kingdom
11/2004
Chairman der Sektion Limb and Spine der International Bone Research Association (IBRA), Member of the Research Committee, Member of the Educational Committe.
10/2003
Ehrenmitgliedschaft der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie
seit 1999
Organisation einer geregelten Handchirurgischen Aus- und Weiterbildung in Deutschland (CME) im Auftrag und als Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie
04/1999
Gutachter für Plastische Chirurgie für den Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank
04/1999
Mitglied der Videokommission der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, München und Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
1997
Mitglied der Videokommission der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, München und Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
1997
Prüfer des European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery, European Board Exam, Toulouse, Frankreich
seit 1997
Vorsitzender der Kommission Aus- und Weiterbildung der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (Mitglied des Vorstandes)
1996
Bestellung zum Strahlenschutzbeauftragten durch das Gewerbeaufsichtsamt Nürnberg, Deutschland
1996
Ernennung zum Mitglied des Prüfungsausschusses im Gebiet «Plastische Chirurgie» und im Bereich «Handchirurgie» vor der Bayerischen Landesärztekammer, München, Deutschland
seit 1990
Handchirurgischer Berater der pakistanischen Armee, Lahore, Pakistan

Auszeichnungen

2001
Einladung zur Gastprofessur in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
2000
Einladung zur Gastprofessur am Patna Medical College, Patna, Bihar, Indien
11/2000
"Die besten Ärzte" FOCUS-Ärzteliste – Handchirurgie
05/2000
Jubiläumspreis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie an den Vorstand der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Medien (Videothek) anläßlich des 118. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie in München
05/2000
Offizielle Einladung der Japanischen Gesellschaft für Handchirurgie zur 43. Jahrestagung der Japanischen Gesellschaft für Handchirurgie nach Kyoto

 

Publikationen

Die aktuelle Publikationsliste von Herrn Prof. Dr. Grünert finden Sie hier.