Prof. Dr. Astrid Weyerbrock

Chefärztin

Klinik für Neurochirurgie

Spezialgebiete

  • Neuroonkologie/Hirntumore

Chefarztsekretariat

Sandra Stäheli

Tel +41 71 494 16 72
sandra.staeheli@kssg.ch
Astrid Weyerbrock

Lebenslauf

12.2017
Verleihung ausserordentliche Professur durch die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau, Deutschland
seit 01.2016
Chefärztin der Klinik für Neurochirurgie, Kantonsspital St. Gallen
2011
Venia Legendi für das Fach Neurochirurgie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau, Deutschland
10.2010 - 12.2015
Leitende Oberärztin und Vertreterin des Geschäftsführenden Ärztlichen Direktors, Klinik für Neurochirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, Prof. J. Zentner, Freiburg im Breisgau
01.2006 - 09.2010
Geschäftsführende Oberärztin, Klinik für Neurochirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, Prof. J. Zentner, Freiburg im Breisgau
09.2005 - 10.2005
Visiting Neurosurgeon, Division of Neurosurgery und Arthur and Sonia Labatt Brain Tumour Research Laboratory, Dr. J. Rutka, Hospital for Sick Children, Toronto, Canada
01.2004 - 12.2005
Oberärztin, Klinik für Neurochirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, Prof. J. Zentner, Freiburg im Breisgau
15.01.2003
Fachärztin für Neurochirurgie
04.1999 - 01.2003
Ärztin in Weiterbildung, Klinik für Neurochirurgie, Allgemeine Neurochirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, Prof. J. Zentner, Freiburg im Breisgau
10.1996 - 04.1999
Forschungsaufenthalt als DFG-Stipendiatin und Visiting Associate, National Institutes of Health, National Institut of Neurological Disorder and Stroke, Surgical neurology Branch, Dr. E. H. Oldfield, Bethesda, USA
04.1996 - 10.1996
Ärztin in Weiterbildung, Klinik für Neurochirurgie, Allgemeine Neurochirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, Prof. Dr. W. Seeger, Freiburg im Breisgau
02.1995 - 03.1996
Ärztin in Weiterbildung, Klinik für Neurochirurgie, Stereotaktische Neurochirurgie,, Universitätsklinikum Freiburg, Prof. Dr. Ch. B. Ostertag, Freiburg im Breisgau
23.09.1995
United States Medical Licensing Examination
31.01.1995
Approbation als Ärztin
08.1993 - 01.1995
Ärztin im Praktikum, Abteilung Stereotaxie und Neuronuklearmedizin, Universitätsklinikum Freiburg, Prof. Dr. Ch. B. Ostertag, Freiburg im Breisgau
27.09.1994
Promotion zum Doktor der Medizin mit "Summa cum laude"
1991 - 1994
Promotion zum "Dr. med." im neurobiologischen Labor der Psychiatrischen Universitätsklinik Freiburg im Breisgau
1986 - 1993
Studium der Humanmedizin in Freiburg und München

Publikationen