Dr. med. Dr. phil. Karl Grob

Stv. Chefarzt / Leiter Hüfte / Consultant für Knieprothetik

Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Sekretariat / Anmeldung

Jonas Schmucki

Kantonsspital St.Gallen
Orthopädie und Traumatologie
Rorschacher Strasse 95
CH-9007 St.Gallen

Tel +41 71 494 34 44
huefte@kssg.ch
Karl Grob

Klinischer Werdegang

04.2017
Dr. phil. - Graduate Research School of the University of Western Australia; Thesis: “Surgical exposure of the hip joint and femur with a special emphasis on the architecture and function of the quadriceps muscle group and femoral blood supply”
seit 08.2012
Leitender Arzt, Leiter Hüftchirurgie, zusätzlich Consultant für Knie-Prothetik, Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, Kantonsspital St.Gallen
2011
Sabbatical in Australien: Lehrbeauftragter und PhD-Student am Clinical Training and Evaluation Centre (CTEC) & Department of Anatomy and Human Biology, School of Sport Science, University of Western Australia, Perth
2005 bis 07.2012
Leitender Arzt, Knie- und Hüft-Endoprothetik (Schwerpunkt Revisionsprothetik), Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, Kantonsspital St.Gallen (Prof. Markus Kuster) sowie Leiter der Orthopädischen Klinik Spital Rorschach, zusätzlich konsiliarische Mitbetreuung Spital Heiden (AR)
2005
Fellowship Beckenchirurgie Los Angeles, Joel Matta
2004
Teamleiter ad Interim im Team für Hüft- und Knie-Endoprothetik an der Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, Kantonsspital St.Gallen (Prof. André Gächter)
2003 bis 2005
Oberarzt mit besonderer Funktion (mbF), Hüft- und Knie-Endoprothetik an der Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, St.Gallen (Prof. André Gächter)
2001 bis 2003
Konsiliararzt für Orthopädische Chirurgie am Kantonalen Spital Herisau (AR) (Schwerpunkte: Schulter-, Knie-, Fusschirurgie und Endoprothetik)
1999 bis 2005
Oberarzt an der Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, St.Gallen (Schulter- und Kniegelenkschirugie, Wirbelsäulenchirurgie, Fusschirurgie und Endoprothetik)
seit 1999
Lehrbeauftragter an der Universität Zürich, Anatomisches Institut Zürich-Irchel für "Anatomie der chirurgisch-orthopädischen Zugangswege"
1999
Schweizer Facharzt (FMH) für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
1998 bis 1999
Assistenzarzt an der Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, Kantonsspital St.Gallen
1993 bis 1996
Assistenzarzt Chirurgie (Schwerpunkt: Chirurgische Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates), Kantonsspital Baden (AG)

Ausbildung

seit 1999
Lehrbeauftragter am Anatomischen Institut Zürich Irchel für "Anatomie der chirurgisch-orthopädischen Zugangswege".
1999
Facharztexamen: FMH-Examen in Orthopädischer Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates.
1996 bis 1997
Ganganalyse und Proprioceptionsmessungen am Kniegelenk: Department of Human Movement, Perth, Western Australia WA
1994
Dissertation: "Die Innervation des Iliosakralgelenkes"
1987 bis 1993
Medizinstudium Zürich, Staatsexamen 1993

Besondere Auszeichnungen

2017
VENEL PREIS 2017 für die beste klinische Publikation: "The Anatomical Course of the Lateral Femoral Cutaneous Nerve with Special Attention to the Anterior Approach to the Hip Joint.” Rudin D, Manestar M, Ullrich O, Erhardt J, Grob K.
J Bone Joint Surg Am. 2016 April 6; 98(7):561-7
2017
ROBERT STREET PRIZE 2017 for the PhD thesis entitled "Surgical exposure of the hip joint and femur with a special emphasis on the architecture and function of the quadriceps muscle group and femoral blood supply".
The Robert Street Prize, for excellence in research, honours the career of Emeritus Professor Robert Street, AO, FAA, Vice-Chancellor of The University of Western Australia (1978-86) and eminent physicist. The Prize is awarded annually to the student whose PhD thesis, of all theses passed during the course of the year, has, in the opinion of the Board of the Graduate Research School, made the most outstanding contribution to its field. Accordingly, the Robert Street Prize is one of the University’s most prestigious awards.
2016
DEAN’S LIST – HONOURABLE MENTION for the PhD thesis: "Surgical exposure of the hip joint and femur with a special emphasis on the architecture and function of the quadriceps muscle group and femoral blood supply".
A rare award made to only a fraction of PhD thesis classified as passed by the University of Western Australia.
Publikationen
Mit diesem Link gelangen Sie direkt zu allen Publikationen von Dr. med. Karl Grob.