Physiotherapie bei Adipositas

Die konservative Behandlung von Adipositas als auch die prä- und postoperative Behandlung bei bariatrischen Operationen erfolgt im interdisziplinären Team.

Das Ziel der Physiotherapie ist die Leistungsfähigkeit in Alltagsaktivitäten zu steigern und mithilfe von körperlicher Aktivität eine nachhaltige Gewichtsreduktion zu erreichen. Dies erfolgt in der Therapie und im Training insbesondere durch:

  • das Erlangen von Freude an Bewegung
  • die Förderung des Körperbewusstseins
  • den Abbau von Körperfett
  • den Aufbau von Muskelmasse
  • die Verbesserung der Herz-/Lungenleistungsfähigkeit

Das Zentrum für Ergo- und Physiotherapie (ZEP) am Kantonsspital St.Gallen ist bemüht Ihnen eine hochwertige Behandlung zu bieten. Das Training beruht auf den Grundlagen der modernen Trainingswissenschaften (evidence based) und ist Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst.
In der Therapie lernen Sie mehr Bewegung in Ihren Alltag zu integrieren und die für Sie persönlich bevorzugte Aktivität zu finden.

Nach dem begleiteten Erlernen und Festigen eines Übungsprogramms in der Einzeltherapie (auf Verordnung) wird die Therapie in unserer Medizinischen Trainingstherapie (Kostengutsprache durch Krankenkasse oder Abonnement) weiter geführt. Wir empfehlen das Training an Geräten, weil es einen gelenkschonenden Aufbau ermöglicht und die Leistungssteigerung fortwährend überprüft werden kann.
Das Fernziel ist die selbständige Weiterführung des Trainings, entweder bei uns in der medizinischen Trainingstherapie mit einem Abonnement oder privat in einem Fitnesscenter.

Bei Fragen geben wir Ihnen gerne Auskunft unter der Telefonnummer +41 71 494 15 75 oder per E-Mail an: sekretariat.zep@kssg.ch.