Massnahmen COVID19

Wir haben beschlossen, das 10. Dreiländersymposium für Brachytherapie vom 10. - 12. März 2022 aufgrund der sich verschärfenden COVID19-Situation zwar weiterhin im Kongresshotel Oberwaid durchzuführen, jedoch neu unter Anwendung des Konzeptes 2G plus, das heisst geimpft und mit Booster weniger als 4 Monate alt oder genesen/geimpft und aktueller Test (Antigen Test gültig: 24h, PCR Test: gültig 72h). Zusätzlich gilt Maskenpflicht.

Bitte beachten Sie auch die zum gegebenen Zeitpunkt gültigen Einreisebestimmungen.  

Wichtige Neuerung

Neben der Teilnahme vor Ort wird auch ein Live-Stream zur Verfügung stehen. Alle Vorträge werden mit dem Live-Stream übertragen.

 

Anmeldung zum Symposium

Unter dem grünem Anmeldebutton (unten oder rechts) können Sie sich online zum Symposium anmelden. Mehr Informationen zu den verschiedenen Gesellschaften, deren Mitglieder in den Genuss der reduzierten Teilnahmegebühren kommen, finden Sie, wenn Sie bei der Anmeldeseite auf den Link "Beschreibung anzeigen" klicken.

Der Frühbucherrabatt gilt bis 31.12.2021.
Anmeldeschluss ist am 03.03.2022.

 

Abstracteinreichung

Das Organisationskomitee lädt Sie herzlich ein, mit eine Abstract zum wissenschaftlichen Programm beizutragen. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre neuesten Forschungsergebnisse einem breiten Publikum vorzustellen.

Die Abstracteinreichung erfolgt per Mail (an: markus.glatzer@kssg.ch) und endet am 10.12.2021.


Richtlinien zur Abstracterstellung

  • 3'000 Zeichen inkl. Leerzeichen für den Abstracttext (ohne Autoren, Institute)
     
  • Gliedern Sie Ihr Abstract in die Bereiche Fragestellung/Methodik/Ergebnis/Schlussfolgerung
     

Präsentationsarten

  • Vortrag

Alle eingereichten Abstracts werden von Fachgutachtern unabhängig und anonym bewertet. Das wissenschaftliche Komitee entscheidet über die Annahme der Beiträge. Die Autoren werden im Anschluss schriftlich benachrichtig.